Hilfe für die Ukraine

Der Krieg in der Ukraine ist für die Menschen vor Ort und auf der Flucht ein großes Problem. Bei uns im Kreis Paderborn engagieren sich viele Vereine, Initiativen, Gruppen und Menschen dafür, dass den Ukrainerinnen und Ukrainern geholfen wird.
Auf dieser Seite versuchen wir eine Übersicht über Hilfsmöglichkeiten im Kreis Paderborn zusammenzustellen und bitten Sie herzlich die Angebote zu unterstützen.

Danke an alle Helferinnen und Helfer, die sich für die Menschen in der Ukraine und die Geflüchteten einsetzen.
Danke an alle Unterstützerinnen und Unterstützer.

Meldungen

Die schwere Last der Kommunen

Ein Esel beladen mit zwei schweren Säcken: „Altschulden“ steht auf dem einen, „Corona-Lasten“ auf dem anderen. Der Esel droht unter dem Gewicht zusammenzubrechen, er geht in die Knie, schwitzt. Das Tier steht symbolisch für viele nordrhein-westfälischen Kommunen: Sie sind es,…

Bild: pixabay.com

Statt Erzieherinnen und Erziehern den roten Teppich auszurollen, schickt Schwarz-Gelb sie zum Jobcenter

Mit einer Kleinen Anfrage (6512) hat die SPD-Fraktion wissen wollen, wie lange Erzieherinnen und Erzieher in NRW auf BAföG warten müssen. Aus der Antwort geht hervor, dass NRW-Behörden durchschnittlich circa fünf Monate brauchen, um die Anträge angehender Erzieherinnen und Erzieher zu bearbeiten. Die Zeit ist von etwa drei Monaten in 2018/2019 deutlich angestiegen. Für die Wartezeit rät das Schulministerium in der Beantwortung der Anfrage: „Für eine Übergangszeit besteht die Möglichkeit, einen Hauptantrag auf ALG II-Leistungen beim zuständigen Jobcenter zu stellen.“ Ministerin Gebauer empfiehlt den Erzieherinnen und Erziehern ob der langen Bearbeitungszeiten also, Hartz IV zu beantragen.